.

Sieben Tage Kreativurlaub an der Ostsee

GrundSTERNtage im Grundstein  (28. Juli – 4. August 2011)

Diese Woche stand wahrhaft unter einem guten Stern.
Etwa 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene reisten am Donnerstag mit einem Koffer voller Wünsche und kreativer Angebote an und trafen sich erwartungsvoll und gespannt (viele waren zum ersten Mal dabei) in großer Runde. Auf jede und jeden wartete ein Stern, auf dem der Name und ein Herzenswunsch erscheinen sollten. Diese Sterne, an der Decke des Saals befestigt, leuchteten uns durch die Woche.  Auch „Wunschmuscheln“ gab es, die geheim oder offen weiter gereicht wurden: Wer eine Muschel besaß, durfte sich von einem anderen etwas wünschen.

Und Wünsche gab es genug: SONNENSCHEIN, viel Freude und Spaß, tanzen, singen, musizieren, meditieren, sich massieren lassen, Volleyball spielen und, und, und … Dazu besondere Angebote: etwas über Sterne – astronomisch und astrologisch – erfahren, Sterne mit Feldstechern beobachten, Märchen hören oder selber spielen, miteinander nachts durchs Moor wandern, über das Thema „Grundeinkommen“ diskutieren, Stein-Schätze am Strand suchen, eine große Stein-Spirale auf der Wiese anlegen als Kraftort für alle und, und, und …
Die Kinder fanden daneben noch viel Zeit, miteinander zu spielen und phantasievolle Bilder zu malen. Die Jugendlichen konnten (auch dank der „elternfreien“ eigenen Hütte) viel miteinander sein und vieles ausprobieren. Die Erwachsenen hatten keine Mühe, sich auch einmal zurück zu ziehen und Ruhe zu finden.

Dreimal am Tag kamen alle zusammen: bei der Morgen- und der Abendrunde und beim gemeinsamen warmen Abendessen im Freien, das immer ein Genuss war.
Am Ende waren fast alle Wünsche erfüllt: 7 Tage Sonnenschein, lebendiges Miteinandersein, fröhliche Gesichter. Nur länger hätte die Woche sein dürfen… na, vielleicht dann im nächsten Jahr!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die vor, in und nach der Woche dafür gesorgt haben, dass die Zeit ein Geschenk für alle werden konnte.

                                                                                             Inge Bandau

 

Tschüss und bis zum nächsten Mal!



Weitere Berichte:

Kreative Ferien an der Ostsee:
1. Einfach mal blaumachen: Grundsteintage 2010
2. GrundSterntage (Grundsteintage 2011)

Integrative Projekte:
1. Rund um den Zirkus:
Circus Mensch: Behinderung spielt keine Rolle
2. Schwerpunkt Film und Schauspiel:

a) Kreatives Schaffen ohne Vorurteile
b) Bericht mit Videos von der Schauspiel Mensch - Woche

Ständige Angebote:
a) Homöopathische Verreibungen und Märchenspiel...

Durch die homöopathische Verreibung eines Stoffes können dessen Eigenschaften und Heilwirkungen erforscht und erlebt werden.
...ein fast unglaubliches Erlebnis

b) Märchen-Atelier:
Das Märchen-Atelier bietet vielfältige Angebote auf dem Gelände des Vereins. Dazu gehören Projekte für Kinder und Jugendliche, Märchenerzählungen und die Erzählausbildung, für Menschen, die selber die Kunst des freien bildhaften Erzählens erlernen wollen.
Ein Mann im Bann der Märchen

Was bedeutet Grundstein für mich?
Dieser Frage stellten sich die Teilnehmer während der Grundsteintage.
Auszüge einer Schreibwerkstatt

Stille und Meditation - ein Schweigeseminar an der Ostsee:
Mit dem Herzen lauschen