Sonnenaufgang in Neukirchen

 

 

.

Veranstaltungskalender - Details

zur Übersicht


verbunden und frei (Gastveranstaltung)
Fr 17.08.18 17:00 Uhr - So 19.08.18 14:00 Uhr
Singwochenende mit Sabine Bevendorff
Diese Tage sind eine Einladung an Dich, im Kreise Gleichgesinnter ganz für dich dazusein und dich im gemeinsamen Singen, im Tönen, Tanzen, Bewegen und im Kontakt mit der wunderschönen Natur der Ostseeküste mit der Quelle deiner Kraft, deiner Freude und Lebendigkeit zu verbinden.

Inmitten der Zeiten von Wandel, von Veränderung und Krisen unterstützt uns das Singen von Kraft-, Heil- und Herzensliedern in besonderer Weise. Es hilft uns, alte Muster und Glaubenssätze aufzulösen und unsere Lebensenergie ins Fließen zu bringen. Dadurch kann sich auch unser Herz wieder öffnen und wir finden Zugang zur tief in uns wohnenden Lebenskraft und zu unserer weisen inneren Stimme, die unseren ureigenen Weg kennt.

Unterstützung finden wir dabei durch die Kraft des Kreises, indem wir einander hören und bestärken, uns unterstützen und Mut machen, anwesend zu werden mit dem, was uns berührt und bewegt. Eingebunden in die Gemeinschaft verbinden wir uns so mit unserer schöpferischen Lebenskraft die in uns lebt und die durch uns zum Ausdruck gebracht werden möchte.

Miteinander weben wir in Tönen, Liedern und Klängen eine neue Wirklichkeit, die unser Herz schon kennt und die unsere Welt so dringend braucht.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Seminarkosten: 130 Euro (Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 31.5.18)
danach 150 Euro zzgl. Unterkunft & Verpflegung

Kosten für Unterkunft und Verpflegung:
  • im Einzelzimmer 130 Euro
  • im Doppelzimmer 121 Euro
  • in der Hütte (4er-Belegung) 111 Euro
  • nur Verpflegung 64 Euro

Die Anzahl der Einzel- und Doppelzimmer ist begrenzt. Die Zimmervergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Mit Anzahlung von 50 Euro ist die Anmeldung verbindlich.

Nach Absprache ist es möglich, ein paar Tage Ostseeurlaub vorher oder danach anzuhängen.
 
PDF-Datei Flyer_verbunden_und_frei_2018.pdf
Bild_98